Hannelore Furch
Gedichte, Romane, Erzählungen, Kurzgeschichten, Märchen, Fachliteratur

Lieber Gast, herzlich willkommen auf meiner Homepage!

Zur Begrüßung im Mai ein Gedicht in herkömmlicher Versform (Trochäus mit Binnenreim) zur beginnenden Reisesaison, verbunden mit Eisenbahnromantik:

Dampf voraus

Steht ein Zug bereit, träum‘ ich dort
mich zur D-Zug-Zeit mit ihm fort.
Wie er pfeift und dampft, öfter hält,
und dann weiterstampft durch die Welt
einer Rücklaufuhr, lädt er ein,
auf der Dampfrosstour Gast zu sein.

Er befördert mich bis ans Meer,
das im Dampfer ich überquer‘
so in Fernwehart, Dampf voraus,
und in großer Fahrt weit hinaus,
hinter Panama Kurs auf Süd
und mein blondes Haar weht und blüht.

Dampf voraus. Gedicht und Illustration von Hannelore Furch